Historischer Streifzug durch den 7jährigen Krieg (1756 - 1763)

Brandenburg ist seit dem 17. Jahrhundert auf dem Wege, sich zum führenden Fürstentum im Deutschen Reich aufzuschwingen. 1740 übernimmt Friedrich die Herrschaft, der später von der Geschichtsschreibung den Beinamen "der Große" erhalten wird. Im Zuge des preußischen Großmachtstrebens muss er zwangsläufig mit Sachsen und Österreich in Konflikte geraten. In Sachsen hat Friedrich August II. (1733-1766) die Nachfolge seines Vaters, August des Starken, angetreten. Im Jahr 1736 wird er König von Polen. Vom "starkem" August hat er den Kunstsinn und die Prachtliebe geerbt, aber nicht den politischen Weitblick.

 

Den ersten Schlesischen Krieg eröffnet Preußen im Jahr 1740 gegen Österreich. Sachsen ist in diesem Krieg mit Preußen verbündet. Denn August glaubt, ebenfalls Gebietsforderungen stellen zu können. Preußen gewinnt im Ergebnis 1742 Niederschlesien, Sachsen jedoch geht leer aus.

 

Unzufrieden mit diesem Ausgang, steht August bei Beginn des zweiten Schlesischen Krieges (1744) auf der Seite der Feinde Preußens. 1745 erleidet das sächsisch-österreichische Heer bei Hohenfriedberg eine Niederlage, worauf der preußische Friedrich in Sachsen einmarschiert. Nach der sächsische Niederlage bei Kesselsdorf wird am 25.Dezember 1745 der Friede zu Dresden geschlossen. Die Preußen verlassen Sachsen.

 

Es folgt eine Periode des Friedens. Aus dieser Zeit, etwa um 1750, stammt die Uniform und Bewaffnung unserer Einheit. Diese orientiert sich an der des kurfürstlich sächsische Feldartilleriekops.

 

Maria Theresia, Erzherzogin von Österreich, kann sich mit den Ergebnissen des zweiten Schlesichen Krieges nicht abfinden. Zudem erstarkt Preußen weiter. Der Erzherzogin gelingt es mit Sachsen, Russland und Frankreich zahlreiche Verbündete für den dritten Schlesischen Krieg zu gewinnen. 1756 beginnt der Siebenjährige Krieg, der Sachsen in eine militärische und ökonomische Katastrophe führt und seine Rolle als europäische Großmacht beenden wird.

 

Ulli Süß

 

 

Quellen:

Gustav Niemetz, "Die Geschichte der Sachsen" Oberlausitzer Verlag ohne Jahresangabe
Dietmar Bode, "1756 Der Beginn des Siebenjährigen Krieges in Sachsen" Heft 5 Dresden 1